BLACK & WHITE NEW YEAR'S EVE


1 // 2 // 3 // 4 // 5 // 6 // 7 

Ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest, im Kreise eurer Liebsten. Die Zeit mit der Familie genießen, endlich mal ein paar Tage zur Ruhe kommen und das leckere Essen in guter Gesellschaft zu genießen  - je alter man wird, desto mehr steht dieser Gedanke im Vordergrund wie ich finde und desto weniger geht es um die Geschenke. Nichts desto trotz hoffe ich, dass euch auch der ein oder andere materielle Wunsch vom Christkind erfüllt wurde ;) Ich war dieses Jahr anscheinend sehr brav, denn auch für mich lagen tolle Sachen unter dem Weihnachtsbaum, hierzu folgt noch ein Post. 

Doch kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorüber, steht Silvester vor der Tür und die altbekannte Frage taucht wieder auf: was ziehe ich nur an? Egal ob ihr den Abend auf der Couch, auf einer Party oder bei einer Flasche Champagner mit euren Freunden verbringt, in diesem Outfit läutet ihr ein neues Jahr ein, deswegen sollte es schon etwas besonderes sein, oder? Ich habe es mir in diesem Jahr einfach gemacht und werde höchstwahrscheinlich das Kleid tragen, welches ich auch an Silvester anhatte. Doch viele lieben es an Silvester klassisch, weiße und schwarze Modelle sind die beliebtesten an diesem Tag. Deswegen habe ich euch mit freundlicher Unterstützung von Fashion ID ein paar hübsche Modelle herausgesucht, die sich für Silvester ideal eignen, um 2016 chic anzufangen! Passende Nagellacke und Stylingprodukte dazu findet ihr übrigens hier in der neuesten Kollektion von dm. Ich liebe sie für Silvester! 

Welches Kleid gefällt euch am besten? :)


Mit freundlicher Unterstützung von Fashion ID.

3 DAYS LEFT: WRAPPING CHRISTMAS PRESENTS

Ich muss sagen, dieses Jahr bin ich sehr früh dran mit dem Geschenke einpacken, worüber ich auch sehr froh bin! Manchmal ist es ja ein regelrechter Kampf, bis man für jeden das Richtige gefunden hat. Stressige Tage in der überfüllten Stadt oder im Einkaufszentrum habe ich mir dieses Jahr glücklicherweise gespart, denn ich habe mir schon früh Gedanken gemacht, wem ich was schenke. Umso früher konnte das alles gekauft und bestellt werden und jetzt hab ich alles beisammen - yeei! Zugegeben, ein ganz paar Kleinigkeiten fehlen noch, aber die werden nächste Woche noch erledigt und dann kann Weihnachten endlich kommen! Zum Glück stehen jetzt auch in der Uni die Ferien an, die habe ich dringend nötig. Endlich mal zur Ruhe kommen, die Zeit mit der Familie genießen und entspannen - das brauche ich jetzt wirklich! Geht euch sicherlich auch so, oder? Wie verbringt ihr denn die Feiertage? Habt noch einen schönen vierten Advent, lasst es euch gut gehen! 


SELFMADE CHOCOLATE CREAM


 

Eine kleine Aufmerksamkeit zusätzlich für die beste Freundin oder ein Wichtelgeschenk - kleine Geschenke lassen sich oft schwer finden. Besonders süß finde ich ja selbstgemachte Dinge und diese kommen meist auch am Besten an. Es ist doch viel schöner, selber etwas zu basteln oder zu kochen, anstatt einfach Geld für etwas auszugeben, was dann vielleicht doch nicht so gut ankommt, nur um etwas zu haben, oder? Eben! Deswegen habe ich dieses Jahr auch zum ersten Mal zu Kochlöffel und Schürze gegriffen, um kleine Aufmerksamkeiten zu zaubern und zwar einen selbstgemachten Schokoladen Aufstrich. Das Rezept ist super einfach und gelingt garantiert! 

Für ca. 2 Gläser (á 250ml) braucht ihr:
60g gemahlene Haselnüsse
150g Kuvertüre, ich habe Vollmilch Kuvertüre genommen
150g Butter
3 EL Honig
1/2 TL gemahlener Zimt


Zubereitung:
1. Zunächst müsst ihr die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, dann herausnehmen und abkühlen lassen. 
2. Inzwischen könnt ihr die Kuvertüre zusammen mit der Butter schmelzen lassen und anschließend in eine Rührschüssel geben. Lasst das Ganze etwas auskühlen und schlagt es anschließend mit dem Handrührgerät ca. 2-3 Minuten auf. 
3. Zuletzt gebt ihr noch die Haselnüsse, den Honig und Zimt dazu und rührt es gut unter. 
4. Jetzt nur noch in kleine Glässchen füllen, luftdicht verschließen und im Kühlschrank aufbewahren - voilá, so schnell habt ihr eine leckere Aufmerksamkeit, die mit Sicherheit sehr gut ankommt! 


Die Glässchen sind von NanuNana. die Kugeln, die Aufkleber, der Kreidestift und das Schleifenband sind von Depot. 




COZY TUESDAY




Ein ganz gewöhnlicher Dienstag im Winter - grau, kalt und kein einziger Sonnenstrahl. Da bin ich ehrlich gesagt froh, wenn ich nicht das Haus verlassen muss und es mir zuhause gemütlich machen kann. Ich wohne jetzt seit etwas über einem Jahr in meiner ersten eigenen, kleinen Wohnung. Die Betonung liegt auf klein, denn im Grunde ist es eine 1-Zimmer Wohnung mitten im Studentenwohnheim. Nichts desto trotz, habe ich sie mir inzwischen ganz nach meinen Vorstellungen und sehr gemütlich eingerichtet. Meine neueste Errungenschaft, meinen Schminktisch habe ich euch ja schon einmal gezeigt (hier). Ansonsten habe ich hier u.a. Platz für einen großen Schreibtisch, einen Esstisch und meine Couch. Diese lässt sich zum Schlafen in ein Bett verwandeln. Da dies auf Dauer nicht die beste Lösung ist und die Wohnung nach der Zeit auch etwas eng wird, stehen wahrscheinlich nächstes Jahr im Frühling Umzugspläne an, aber da werde ich euch sicherlich dazu berichten, ob und wann es soweit ist. 

Zur Zeit habe ich alles ein wenig weihnachtlich dekoriert, sprich mit Kerzen und Lichterketten ausgestattet. Abends ist es so besonders gemütlich, aber da es ja schon gegen 4 dunkel wird, spricht das quasi für den ganzen Tag haha. Bei dem trüben Wetter bleibt einem ja auch kaum etwas anderes übrig, als es sich drinnen besonders kuschlig zu machen, oder? Dinge wie, Weihnachtsmusik hören, Tee trinken, am Blog arbeiten oder für die Uni lernen stehen dann auf dem Programm. Heute Abend muss ich noch für eine Veranstaltung in die Uni und ansonsten genieße ich die weihnachtliche Stimmung und kümmere mich um die Weihnachtsgeschenke! Habt einen schönen Tag 



 

MY CHRISTMAS WISHLIST


NEW p2 COLLECTION

Wie Ihr vielleicht inzwischen mitbekommen habt, bin ich ein kleiner Beauty Junkie. Ich liebe es einfach, stundenlang durch den dm zu schlendern und die neuesten Produkte zu entdecken und zu testen. Bisher bin ich mit den Produkten aus der Drogerie auch super zufrieden, auch wenn viele Mädels und vor allem Bloggerinnen, ausschließlich Kosmetik von MAC etc. favorisieren, überraschen mich die Produkte von L'oreal, Manhattan oder p2 doch auch immer wieder. Klar, mit den etwas teureren und professionellen Utensilien können sie evtl. hier und da nicht ganz mithalten, doch trotzdem finde ich, dass ein Lippenstift oder Lidschatten nicht immer 30 oder gar mehr Euro kosten muss, wie steht ihr dazu? Kein Wunder also, dass meine Freude riesengroß war, als mich neulich ein kleines Paket von dm erreichte! Darin enthalten war die neue Kollektion von p2, die ,, I LOVE MY p2 Collection", die ich netterweise in Form von zwei Nagellacken, zwei Lidschatten- und zwei Lippenpaletten und einem Parfum-Stick testen darf.

Subscribe today!

Back to Top